LUISENORGEL

DARUM GEHT'S

Der derzeitige schmucklose Prospekt wird in der neuen Luisenorgel durch ein barockes Äußeres ersetzt

Mit der ideellen Paten­schaft für eine Orgelpfeife können Sie zur Finanzierung der neuen alten Orgel für Luise beitragen. Eine solche Paten­schaft kostet je nach Pfeifen­größe zwischen 75 und 1.000 Euro und wird mit einer Urkunde – und auf Wunsch im öffentlichen Paten­verzeichnis – dokumentiert. Schon für 20 Euro gibt es „Kinderpfeifen“, die Kindern als Patinnen und Paten vorbehalten sind. Die Kosten sind als Spende für die Luisenorgel steuerlich absetzbar. 

Die Luisenorgel verfügt über rund 2.500 Pfeifen. Alle sind unterschiedlich, jede einzelne ist ein Unikat. Wie finde ich da die "richtige" Pfeife für mich? – Passend könnten zum Beispiel die Initialien des Namens sein: Evelyn Schmidt würde sich die Töne E und Es aussuchen. Wer gern Flöte, Trompete, Violine spielt, findet entsprechende Register in der Luisenorgel. In jedem Fall können Sie sich bei der Auswahl beraten lassen. 

Sprechen Sie Kantor Jack Day an. Er beantwortet alle Fragen rund um Orgel und Pfeifenpatenschaft und hilft gern dabei, Ihre persönliche Lieblingspfeife zu finden.

+49 152 34341945

johannestag @ gmail.com

SONDERAKTION

Bis Mitte Dezember gilt auf alle neuen Pfeifenpatenschaften einen Sonder­rabatt von 50%. Eine Patenschaft kostet dann je nach Pfeifen­größe statt 75 bis 1.000 Euro nur 37,50 bis 500,00 Euro. Bitte im Bestell­formular einfach den korrigierten Preis einsetzen. 

Ausgenommen sind lediglich die "Kinder­pfeifen"; sie kosten weiter nur 20,00 Euro und sind ausschließlich Kindern verbehalten.

Das Aktions­angebot ist befristet bis zum 15. Dezember 2021; maßgeblich ist der Eingang der Bestellung.

ALLE PFEIFEN

Diese Übersicht zeigt alle Pfeifen der Luisenorgel, die auf eine Patin oder einen Paten warten. Das pdf-Dokument wird regelmäßig aktualisiert und steht zum Download zur Verfügung (1 Seite, 250kB). 

BESTELLEN

Schön, dass Sie eine Pfeifen­paten­schaft übernehmen möchten. Hier können Sie in drei Schritten Ihre Wunsch­pfeife (oder auch mehrere) bestellen. 

Bitte prüfen Sie auf jeden Fall in der Übersicht, welchen Preis die Pfeife hat und ob sie nicht gegebenenfalls schon vergeben ist.

1.

 
Ja, der Name kann veröffentlicht werden
Nein, der Name darf nicht veröffentlicht werden
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

◄ Patenschaft

◄ Pfeife

◄ Besteller/in

◄ Senden

Füllen Sie das Bestellformular aus und schicken Sie es ab: Wer sind Sie und welches soll "Ihre" Pfeife werden?

2.

3.

Anschließend bezahlen Sie bitte den ausgewiesenen Betrag auf das Konto des Orgel­bau­vereins. Es gibt zwei Zahlwege zur Auswahl.

Entweder Sie nutzen bildungs­spender.de. Hier können Sie gleich online mit Lastschrift, Kreditkarte oder Paypal bezahlen:

Oder Sie überweisen ganz traditionell auf unser Konto bei der Evangelischen Bank:

Kontoinhaber: Orgel­bau­verein der Luisen-Kirchen­gemeinde e.V.

IBAN: DE69 5206 0410 0005 0160 88

Bank: Evangelische Bank eG

BIC: GENODEF1EK1 

Verwendungszweck: Luisenorgel

Fertig! Nach erfolgtem Geldeingang schicken wir Ihnen Ihre Patenschaftsurkunde zu sowie bei Beträgen über 300 Euro p.a. auch eine Spendenbescheinigung. 

Herzlichen Dank für Ihre Bestellung! Sofern es Rückfragen gibt, melden wir uns bei Ihnen.

VERSCHENKEN

Übrigens: Eine Pfeifen­paten­schaft kann man auch verschenken. Zum Geburtstag, zu Hochzeit oder Taufe oder aus jedem anderen Anlass. Für jemanden, der eigentlich alles hat, ist das eine prima Geschenk­idee: immateriell, besonders und sehr persönlich.